menu-icon MENU

Lüftung

Wärmedämmung und Abdichtungen für sparsames Heizen erfordern ein wirksames und trotzdem energiesparendes lüften. Lüften ist letztlich nichts anderes als der Austausch warmer, feuchter Innenluft durch im Normalfall kühlere, trockenere Aussenluft.
swisswindows Lüfter stehen für Wohlbefinden, Sicherheit, Komfort und Sparsamkeit. Die Lüfter funktionieren automatisch, sorgen für den optimalen Luftaustausch ohne Zugerscheinungen und bieten trotzdem einen hohen Schallschutz und guten Wärmeschutz. Sie können je nach Lüftertyp nachgerüstet werden und/oder sind wieder entfernbar.

Klapplüfter Grafik

Selbstregelnde Klapplüfter

Der Typ air V1 ist ideal für einen kontrollierten Luftaustausch. Die von aussen zugeführte Frischluft steigt infolge Druckdifferenz zwischen Flügel und Rahmen nach oben. Durch den Lüfter gelangt sie schliesslich ins Rauminnere. Zuglufterscheinungen treten dank Regelmechanismus nicht auf.

Typ air V1
Luftdurchgang bei 10 Pa (ca. m3/h) 6
Lüfterhöhe (mm) verdeckt
Einbau Rahmenfalz oben
Selbstregelnd ja
Schalldämmlüfter

Schalldämmlüfter

Der Konflikt zwischen dem Wunsch, die Fenster offen zu lassen und dem Bedürfnis nach Schalldämmung lässt sich nicht ohne weiteres lösen. Schalldämmlüfter können jedoch Abhilfe bieten. Sie sorgen für eine genügende Frischluftzufuhr mit gleichzeitiger Schalldämmung. Der nachträgliche Einbau ist in der Regel möglich. Im folgenden zwei Beispiele:

Typ AE 80 AE 100 D
Luftdurchgang bei 10 Pa (m3/h/m) 15/26/30 20/30
Luftdurchgang freiblasend (m3/h) - -
Schalldämmung Rw 1.9 (dB) offen 40/36/33 42/39
Lüfterhöhe (mm) 80 100
Gebläse nein nein
Volumenstrombegrenzung nein ja